Referenzen

Referenzen für die WIRBEL.WIND.KONZERTE. des KinderKultur Thüringen e.V.

 

„Fabelhaftes Konzert in Familie!“

Titel der Rezension der OTZ Pößneck vom 25.03.2013


„Das ist ein wunderbares Projekt. Es trägt auch dazu bei, die Dominanz der Metropole Jena
ein wenig aufzuheben und die Angebote besser zu verteilen.“

Martin Fischer, Vorstandsvorsitzender der Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland, OTZ Eisenberg vom 23.04.2013


„Kinderkultur Thüringen vermittelt Musik an junge Menschen. Diese unverzichtbaren Aktivitäten werden von der Deutschen Orchester-Stiftung begrüßt, unterstützt und gefördert.“

September 2013 – Testimonial von Herrn Gerald Mertens
Geschäftsführendes Kuratoriumsmitglied Deutsche Orchester-Stiftung


„Neben der Qualität der Programme überzeugt mich vor allem das nachhaltige und ausdrücklich auf eine Zukunftsperspektive hin angelegte Konzept…Hier bringt es ein neues Format direkt zum Publikum, zusätzlich erzeugt es Interesse für kulturelle, in diesem Fall musikalische Bildung und fördert die Nachfrage nach einer lebendigen Konzertkultur. Hier werden Kinder zum Musizieren angeregt und als Publikum von morgen gewonnen. Ein jetzt schon vorhandenes Stammpublikum sowie die ständig ansteigenden Besucherzahlen der Konzerte sprechen am besten für den Erfolg.“

Frühjahr 2014 – Testimonial von Frau Dr. Julia Dünkel, Leiterin Fachbereich Finanzen / Kultur der Stadt Pößneck


„Ich gratuliere Ihnen sehr herzlich für die Initiative, dieses neue und dringend benötigte Projekt, eine Reihe mit Konzerten für kleine Kinder und ihre Familien zu gründen! Ich selber 20 Jahren dirigiert habe, Wege zu finden, unsere musikalische Botschaft nicht nur dem üblichen erwachsenen (und aussterbenden) Konzertpublikum näherzubringen, sondern eben auch unseren Nachwuchs (sowohl auf als ach vor der Bühne) auf die wunderbare Welt versuche immer in meiner Arbeit mit den vielen Jugend-Orchestern, die ich im Lauf der letzten der Musik aufmerksam zu machen. Aber es ist schwer, die Kinder individuell zu erreichen, wenn die Kinderkonzerte in großen Räumen, mit hunderten von Kindern im Saal, stattfinden – obwohl sich alle Orchester und Veranstalter wirklich sehr bemühen, Vor- und Nachspann des Konzertes sowie Programme und Moderatoren so auszusuchen, dass es bestmögliche Ergebnisse gibt. Dennoch wird das Kind, das in „Reihe 25“ des Saales sitzt, eine eher diffuse Erinnerung an das Konzerterlebnis mit nach Hause nehmen.Umso wichtiger finde ich es also, dass Sie planen, die Konzerte eben mit kleinen Formationen und für eine begrenzte Anzahl von Zuhörern zu gestalten, so dass wirklich fast jedes Kind im Publikum direkt angesprochen werden kann und wirklich viele der Zuhörer nicht nur während des Programms aktiv partizipieren sondern auch noch nach dem Konzert die Instrumente anschauen oder sogar ausprobieren dürfen! Ich wünsche dem Verein Kinderkultur Thüringen für diese großartige Idee alles Gute und bin sehr gespannt auf ihre Realisierung!“

Dezember 2012 – Testimonial von Herrn Prof. Nicolás Pasquet, Dekan Fakultät 1
Institut für Dirigieren und OpernkorrepetitionHochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar


„Herzlichen Dank für die Möglichkeit, die Stadt Neustadt an der Orla in das Konzept der WIRBEL.WIND.KONZERTE einzubinden. Gerade in unserer ländlichen Region ist es ein Gewinn, dieses Profil im Kulturleben der Stadt zu finden, denn die Angebote für die Zielgruppe „Kinder“ sind begrenzt. Auch im Hinblick auf die Mobilität ist es für manche Familien schwer, ihren Kindern ein entsprechendes Angebot offen zu halten. Ich danke Ihnen schon heute für diese Idee und deren Umsetzung.“

September 2013 – Testimonial von Herrn Ronny Schwalbe, Kulturamtsleiter der Stadt Neustadt an der Orla


„Das Konzert war ein Erlebnis, weil es nicht nur Musik gab!“

Besucherin Susanne Lother, OTZ 25.03.2013


„Es ist ganz toll, wie die Musik an die Kinder rübergebracht wird“

Besucherin Christin Pöhlmann in OTZ Pößneck vom 5.11.2013


„Beifall für drei besonders aktive Vereine aus Jena und dem Saale-Holzland-Kreis: Die -Jenzig-Gesellschaft Jena, der Verein KinderKultur Thüringen e.“V. und der KirchbauvereinKahla erhielten gestern Abend den mit jeweils 2000 Euro ¬dotierten Jenaer Vereinspreis. Das Engagement in der Freizeit für die Natur, für Wanderwege, für Kirchen als Baudenkmale und für die kulturelle Bildung von Kindern sei nicht hoch genug zu würdigen.“

Jörg Riebartsch, Chefredakteur der OTZ anläßlich der Verleihung des Jenaer Vereinspreises 2013 an den KinderKultur Thüringen e.V., OTZ vom 16.01.2014